29.11.2011

Siri ernsthafte Google Konkurrenz?

Laut eines Anlysten soll Siri nun zur ernsthafen Konkurrenz für Google aufsteigen. Als kleiner Belge dient eine Studie von "The Aurora Report".

The Aurora report (http://blog.thearorareport.com/2011/10/31/apple-siri-google-search-study/) hat eine kleine Studie durchgeführt um nachzuweisen dass Siri die Google Suchanfragen verringern wird.
40 Probanden wurden gebeten anstelle einer Google Suche Siri zu benutzen, um heraus zu finden ob Siri die Google Suche ersetzen kann.

Das Ergebnis:
27 Teilnehmer haben im Testzeitraum Siri benutzt und kein mal mit Google gesucht.
13 Teilnehmer haben 2 mal die Google Suche benutzt, hätten es aber ca. 10 mal getan ohne Siri.

Bei nur 40 Teilnehmern sicherlich keine representative Studie, dennoch kommt man schnell zu dem Ergebnis, wie auch der Analyst Nigam Arora, das Siri etliche Suchanfragen über Google überflüssig macht.

Siri - das ja mit Wolfram Alpha funktioniert - findet bereits vieles und das auch ohne von vielen Usern als lästige empfundene Werbeanzeigen (AdWords). Dies könnte bereits jetzt ein entscheidendes Kriterium für iPhone 4S-Nutzer (erstes Gerät auf dem Siri verfügbar ist) sein, um vom Suchmaschinen-Giganten abzuwandern.

Derzeit ist Siri natürlich weit davon entfernt eine ernsthafte Google Konkurrenz zu sein. Mit steigendem Verbreitungsgrad von iPhone, iPad etc. und einer durch Apple aufgebohrten Datenbank im Siri-Backend könnte sich jedoch mittel- und langfristig ein neuer Konkurrent etablieren.


Zurück zur Übersicht