28.05.2010

Nokia und Yahoo gemeinsam gegen Google und Apple

Jetzt ist es offiziell: Der Handy-Marktführer Nokia und der Internet-Konzern Yahoo machen gemeinsame Sache, um im Kampf um das mobile Internet Marktanteile zu gewinnen. Die Konkurrenten dürften klar sein: Google und Apple, die derzeit mit ihrem mobilen Betriebssystem Android (Google) und dem Apple iPhone den Handy-Markt dominieren.

Die Nokia-Yahoo-Kooperation will exklusiv und weltweit die Karten- und Navigationsdienste von Yahoo anbieten. Auch der Ovi Maps Dienst Nokias, der unter anderem Basis für die Gratis-Navigation auf den Nokia-Handys ist, wird integriert. Im Gegenzug sollen Yahoo-Angebote zukünftig mit dem Logo "Powered by Ovi" versehen werden.

Auf der anderen Seite wird Yahoo zukünftig die Ovi Mail und Ovi Chat Dienste mit "Powered by Yahoo" branden. Des weiteren ist es geplant, das Yahoo User Ihre Logins zukünftig auch für Ovi nutzen zu können und umgekehrt.

Die ersten Dienste, versehen mit dem Co-Branding, sollen ab dem zweiten Halbjahr 2010 in ausgewählten Ländern zur Verfügung stehen, ab 2011 dann weltweit.


Zurück zur Übersicht