27.05.2010

Neue Google Chrome Version 5.0

Laut Blogpost des Google Produkt-Managers Brian Rakowski, steht ab sofort die neue, finale Version des Google Chrome Browsers (5.0.375.55) für Windows, Linux und Mac zum Download bereit.

Die neue Google Chrome Version 5.0 soll stabiler sein, zudem wurden Bugs entfernt und die Mac und Linux Version auf den Funktionsstand der Windows-Version gebracht. Die neue stabilere Version bietet außerdem die Möglichkeiten Browsereinstellungen auf mehreren PCs zu synchronisieren (Themes, Homepage und startup settings, web content settings, preferred languages, und page zoom settings), HTML5-Funktionen (Geolocation APIs, App Cache, web sockets, und file drag-and-drop) zu nutzen und einen überarbeiteten Lesezeichen-Manager zur besseren Bookmarkverwaltung.

Weitere Verbesserungen sind vor allem im Speed-Bereich zu erwarten. Hier wird seitens Google angegeben, dass die Performance im Javascript Bereich um 305 Prozent gesteigert sei - Maßstab ist jedoch die erste Version aus September 2008.

In die neue, stabilere Version wurde bis dato kein Adobe Flash Player integriert. Google will das PlugIn mit Veröffentlichung von Flash Player 10.1 jedoch fest in den Browser integrieren. Durch die spätere Integration sollen Performance, Sicherheit und Stabilität beim Surfen auf Seiten mit Flash-Inhalten erhöht werden. Die in den Google Chrome Browser integrierte Update-Routine soll dann künftig automatisch die Flash Version aktualisieren.

Nutzer älterer Google Chrome Versionen sollten Ihren Browser jetzt aktualisieren, da Google in der neuen Version sechs Sicherheitslücken geschlossen hat, wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mitteilte.


Zurück zur Übersicht