31.07.2011

Microsoft Streetside - Widerspruchsfrist beginnt

Ab dem 1. August beginnt die Widerspruchsfrist gegen Microsofts Streetside (in Zusammenarbiet mit Navteq). Wie schon beim Konkurrenten Google Street View können User ab morgen verhindern, dass der Microsoft 3D-Fotos ihrer Häuser im Internet veröffentlicht.

Microsoft will ein Online-Formular zur Verfügung stellen, mit dem ein sogenannter Vorab-Widerspruch für seinen 360-Grad-Dienst Streetside möglich ist.

Die ca. 500 - bereits vor Beginn der Frist eingelegten Widersprüche von Privatpersonen - werden nicht ignoriert, sondern genauso bearbeitet wie Widersprüche, die ab morgen folgen. Die Widerspruchsfrist für Streetside läuft bis Ende September.

Hier der Link zum Widerspruchsformular: http://www.navteq-microsoft-bilder.de/site/global/home/p_home.jsp


Zurück zur Übersicht