04.07.2010

Google vermittelt zukünftig Flugtickets

Suchmaschinenbetreiber Google will online Flugtickets vermitteln. Dazu übernimmt Google für 700 Millionen US-Dollar das US-Unternehmen ITA Software, welches Informationen über Flugreisen sammelt und auswertet.

Nachdem die Microsoft Suchmaschine Bing diese Funktion auf der Bing.com Seite in den USA bereits anbietet, scheint Google hier nachziehen zu wollen. Google will die Ticketsuche mit Hilfe von ITA Software in die eigene Suchmaschine integrieren.

ITA Software sammelt Informationen über Flüge, verfügbare Sitzplätze, Preise usw. und stellt diese Daten amerikanischen Online-Reisebüros wie Expedia zur Verfügung. Als weiteres Geschäftsfeld betreut ITA die Internet-Buchungssysteme von US-Fluggesellschaften wie American Airlines und Southwest Airlines.

US-Wettbewerbshüter müssen die Übernahme von ITA Software durch Google noch genehmigen - was aber kein Problem darstellen sollte. Das ok Europäischer Wettbewerbshüter benötigt Google nicht, da das Geschäftsvolumen von ITA Software in Europa gering sei, so Google.


Zurück zur Übersicht