10.06.2010

Google Navigation und Google Sprachsuche stehenin den Startlöchern

Ab sofort können die Google Navigation und die Goggle Sprachsuche in Deutschland via Smartphone genutzt werden.

Derzeit ist die Google Navigation leider nur von Android-Smartphone-Besitzern ab der Version 1.6 nutzbar. Wer diese Voraussetzung jedoch erfüllt, kommt spielend leicht in den Genuss der neuen App.

Ist bereits Google Maps auf dem Handy installiert, muss der User die App nur aktualisieren. Dazu geht er in den App-Store Market, tippt auf Downloads und wählt die gewünschten Aktualisierungen.

Ist die aktuelle Google Maps Version installiert, können User einen Start- und Zielpunkt festlegen und sich von einer netten weiblichen Stimme zum Ziel navigieren lassen. Zur Nutzung der Sprachführung muss diese jedoch vorab installiert werden.

Alle Android- und iPhone-User können das Tool in den App-Stores Market bzw. iTunes downloaden. Blackberry und ein Nokia User, findet die Sprachsuche zum Download unter http://www.google.com/mobile/google-mobile-app/.

Ist das Tool installiert, wird neben der Suchmaske des Browsers ein Mikrofon-Symbol angezeigt. Tippt man darauf, wird man dazu aufgefordert den Suchbegriff zu sprechen.


Zurück zur Übersicht