02.12.2011

Google greift Amazon an

Laut Wall Street Journal steht Google bereits in Verhandlungen mit Namhaften Einzelhändlern - das Ziel: Ein neuer Lieferservice, der im Internet bestellte Waren in nur 24 Stunden an den Kunden ausliefert.

Grund: Der Erfolg von Amazon - viele Kunden suchen ihre Artikel nur noch bei Amazon, Google als Suchmaschine wird dabei umgangen. Mit Amazon Prime erhalten die Kunden die Ware dann ohne Mindestbestellwert blitzschnell geliefert.

Mehrere Einzelhändler haben angeblich bereits Interesse an einer Zusammenarbeit mit Google bekundet. Angebliche Partner: GAP, Macy's und OfficeMax.

In 2012 soll laut Wall Street Journal in der Region um San Francisco eine Pilotprojekt starten.


Zurück zur Übersicht