25.03.2011

Google Android neue Nummer 1 in den USA

Google Android erobert weiter rasant Marktanteile und ist jetzt die neue Nummer 1 in den USA.

Android hat laut Marktforscher Comscore seit Oktober 2010 einen Marktanteil von 31,2 Prozent.

Die Blackberrys der kanadischen Firma Research in Motion (RIM) machen noch 30,4 Prozent des Smartphone-Marktes aus.

Das Apple-iPhone-System iOS läuft laut Comscore wie vor einem halben Jahr auf 24,7 Prozent der Smartphones und belegt damit den dritten Platz.

Weit abgeschlagen auf Rang vier folgen mit 8,0 Prozent Windows-Handys.

Platz fünf mit 3,2 Prozent (- 0,7) belegt das WebOS des Handheld-Pioniers Palm, den inzwischen der Computerriese HP übernommen hat.

Interessant ist auch, was die Nutzer mit ihren Smartphones außer telefonieren noch machen. 68,1 Prozent verschicken SMS-Nachrichten, 37 Prozent browsen durchs Internet, 35 Prozent nutzen Apps, 25 Prozent kommunizieren mit sozialen Netzwerken, 23 Prozent spielen und 16 Prozent hören Musik.


Zurück zur Übersicht