25.01.2012

Bedeutung von Yahoo sinkt weiter

Der schwächelnde Internet-Konzern Yahoo kann seinen Abwärtstrend kaum stoppen. Im Schlussquartal 2011 sanken die Erlöse im Jahresvergleich um gut 13 Prozent auf 1,32 Mrd. US-Dollar. Der Gewinn ging um 5,3 % auf 312 Mio. US-Dollar zurück.

Die Erlöse im Geschäft mit Bannerwerbung - einem zentralen Kernbereich von Yahoo - gingen erneut um 4 % auf 546 Mio. US-Dollar zurück. Übermächtige Gegner wie Google und Facebook nehmen Yahoo hier immer mehr Marktanteile ab.
Die Erlöse aus dem Suchmaschinengeschäft fielen um 27 % auf 465 Mio. US-Dollar. (Wie ja bereits bekannt ist und von Seonaptics auch berichtet wurde gab Yahoo eigene Anstrengungen in dem Markt auf und sattelte auf die Technologie von Microsofts Suchmaschine Bing um).

In 2011 schrumpfte der Yahoo-Umsatz insgesamt um 21,2 % auf 6,32 Mrd. US-Dollar. Der Gewinn schrumpfte um 14,8 % auf 1,36 Mrd. US-Dollar. Bis dato leider keine guten Aussichten für Yahoo...


Zurück zur Übersicht