29.12.2011

Alibaba.com & Softbank wollen Yahoo! übernehmen

Diw chinesische Internet-Händlesplattform Alibaba.com bereitet offenbar - zusammen mit der japanischen Softbank - ein Gebot zur Übernahme von Yahoo vor.

Alibaba.com soll in den USA die Kanzlei Duberstein angeheuert haben, für den Fall dass es gemeinsam mit Privatinvestoren eine Übernahme von Yahoo angehen wolle. Demnach könnten private Investoren (die Alibaba.com derzeit für den Deal sucht) das US-Geschäft von Yahoo übernehmen, während Alibaba und die japanische Softbank die asiatischen Teile erhalten sollen.

Ein gemeinsames Angebot einer solchen Gruppe wurde von Branchenexperten auf grob 17 Milliarden US-Dollar (ca. 13 Mrd. Euro) geschätzt. Die Japaner halten 30 Prozent an Alibaba und sind Partner bei Yahoo Japan. Yahoo wiederum gehören 40 Prozent von Alibaba.
Komplizierte Überkreuz-Beteiligungen, die Alibaba.com gerne auflösen würde, da seine Marktkapitalisierung fast die von Yahoo! übersteigt (wir berichteten bereits vor einigen Monaten).


Zurück zur Übersicht